Fast pünktlich zum 20-jährigen Bestehen der Incoming-Agentur Amadeus wird im Dezember eine erste 25-minütige Kurzfassung einer Costa Rica Dokumentation mit dem Thema Nachhaltigkeit im ORF ausgestrahlt. Im Rahmen der Sendereihe „Reisezeit – Traumhafte Ziele“ ist sie am Sonntag, den 15.12.2013, um 14:05 Uhr  in ORF 2 zu sehen. Sie wird insgesamt sechs Mal auf ORF und 3sat ausgestrahlt; die weiteren Termine liegen aber derzeit leider noch nicht vor.

Nähere Informationen zu der Sendung befinden sich unter http://tv.orf.at/program/orf2/20131215/618140501/369694.

Mit dem Filmprojekt wurde FortunaMedia betraut, die bei der ITB 2013 den begehrten Filmpreis Toura D’Or12 für sozialverantwortlichen, umweltverträglicheren und zukunftsfähigen Tourismus gewonnen hat. 2012 zertifizierte sich Amadeus Travel mit CST 5, der höchsten erreichbaren Bewertung innerhalb des staatlichen Zertifizierungssystems CST des costaricanischen Tourismus Instituts (ICT).

„Die gemeinsame Vorbereitungszeit zwischen uns als Inhabern, den Mitarbeitern von Amadeus und den beiden Filmexperten war intensiv und von kreativen Ideen geprägt. Schon der erste Drehtag belohnte uns Frühaufsteher mit einem großartigen Ausblick auf den Krater des Vulkan Poas“, so Wolfgang Spelitz, Inhaber der Incoming-Agentur Amadeus Travel. „Während der 4-wöchigen Drehzeit konnten wir immer wieder spezielle Momente einfangen, so zum Beispiel die gemächliche Wanderung einer Faultiermutter mit ihrem Jungen, oder die Begegnung mit den Bribri-Indigenas in ihrem Dorf und die gemeinsame Herstellung von Schokolade. Spannend und interessant war auch eine Bootsfahrt um die Wette mit den Delfinen vor der Isla Tortugua oder die Parade am Nationalfeiertag in der Hauptstadt San Jose“, erläutert Spelitz begeistert einige der Film-Highlights.

Costa Rica ist in jeder Hinsicht geballte Vielfalt – nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt bringen hier die farbenprächtigsten Wunder hervor. Auch die Landschaften mit Vulkanen und Regenwäldern, Bergnebelwäldern und Savannen über Höhenunterschiede von 0 bis knapp 3800 m reihen sich hier ein. Die Einheimischen Costa Ricas, die so genannten “Ticos”, sind vielfältigster Abstammung, und diese kulturelle Diversität wird in dem Film ebenfalls hervorgehoben.

Thema des Films ist der nachhaltige Tourismus in Costa Rica. Dazu wurden viele Interviews mit interessanten Persönlichkeiten aus Politik, Tourismus, Privatwirtschaft und der Kunstszene geführt sowie vielen weiteren Menschen, die ihr Einkommen aus dem Tourismus bestreiten. Amadeus unterstützt in verschiedenen Regionen sehr unterschiedliche Projekte, die aus Eigeninitiative entstanden und mittlerweile ganze Familien ernähren. Diese Interviewpartner wurden in ihrem Zuhause auf der Reise durch das faszinierende Land besucht. Fazit: der Film ist eine Liebeserklärung an Land und Leute und wirklich sehenswert.

Amadeus im Internet: www.amadeus.co.cr.

Advertisements